Archiv für den Monat: Dezember 2012

Geschenkboxen

…passend für alle Gelegenheiten

Nach der Anleitung für die Miniboxen, die es vor kurzem in meinem Bastelforum gab, hab ich größere gebastelt (eine ist ein Bogen 30,5 x 30,5 cm). Hier der Link zur Original-Anleitung: http://kaybehybrid.blogspot.de/2012/10/workshop-gift-package.html

Hier die ersten 4, die bereits verschickt sind – die hatten auch noch weihnachtliches Papier. Die dann später entstanden sind bzw. noch entstehen, sind neutral mit weihnachtlicher Deko.

IMG_20121213_101512

 

Weihnachtskarten – Klappe die Letzte…

…und der letzte Geburtstag im Jahr

Hier mein Ergebnis beim letzten Bastelwettbewerb – Thema: Monochrom:

DSC00655

Gestern ist dann endlich noch die letzte Karte entstanden und ich bin durch mit dem Weihnachtsthema 🙂

IMG_20121218_140846

Wir haben morgen noch ein Geburtstagskind in der Familie, welches diese Karte bekommt, die auch gestern noch schnell entstanden ist.

Nun sind die Bastelsachen für dieses Jahr verstaut, mag höchstens noch an die Nähmaschine gehen.

IMG_20121222_141311

 

Challenge Reh/ Hirsch bei paperminutes

Hier mein Beitrag zur Challenge „Karte mit Reh oder Hirsch“ bei paperminutes.blogspot.de

DSC00651

Für den Geburtstag der Freundin meines Bruders ist gestern folgende Karte entstanden.
Tue mich mit dieser Art von Stempeln noch recht schwer, auch was das colorieren betrifft  🙂 (kann aber auch daran liegen, das ich nur dicke Buntstifte besitze )

Und dann noch ein Kärtchen für den 8. Hochzeitstag meiner Mama.

DSC00647 DSC00648

Lesetechnisch bin ich mittlerweile beim 3. Band der „Tribute von Panem“, weiterhin begeistert und teilweise entsetzt zugleich. Die Brutalität ist sehr hoch streckenweise in den Büchern, in meinen Augen nichts für Jgendliche, aber der Schreibstil von Suzanne Collins einfach toll – man mag nicht aufhören zu lesen. Muss mich mal schlau machen, was sie sonst noch so geschrieben hat. Vielleicht ist ja noch das eine oder andere für mich dabei.

 

Eigentlich müsste auch meine Nähmaschine täglich arbeiten, da ich noch so viel auf meiner To-Do-Liste habe.

Ich muss noch 2 kleine Jungs (1 und 4 Jahre) in ihren Wichtelgeschenken bedenken (angedacht sind Kissenbezüge), außerdem 2-3 Schlüsselbänder für die Erwachsenen der Wichtelkinder bzw. andere Wichteleien. Und ein paar kleine Näharbeiten für Familienmitglieder wollte ich auch noch machen. Und es sind ja nur noch 22 Tage bis Weihnachten (die Wichteleien müssen vorher schon verschickt werden). Dann warte ich auf meine Schneide-/ Falzmaschine von SU, die gestern endlich bestellt werden konnte. Mit deren Hilfe will ich kleine Verpackungen herstellen, in welche Leckereien verpackt werden sollen – vorausgesetzt unser Ofen funktioniert bald wieder.