…bunte Karten zur Einschulung

Guten Abend…


ist bei Euch auch April Wetter? Hier haben sich den ganzen Tag Sonne, Regen, Gewitter und Windböen abgewechselt…so hatte ich nach einem größeren to do auf der Haushaltsliste viel Zeit für den Basteltisch 🙂

m Laufe der Woche sind hier die ersten Karten zur Einschulung entstanden. Alle schön bunt, mit vielen kleinen Details wie Buchstaben, Lineal-Charms und ähnlichem…

Alle Karten bekommt ihr ab Ende nächster Woche in der FachTräumerei…

Auch die Männer bekommen Glückwunschkarten…

Guten Morgen …


Selbstverständlich sollen auch die Herren Geburtstagsglückwünsche bekommen…und da sich nicht jeder über Blumenkarten freut, sind auch ein paar andere entstanden 😉

Ich tue mich da ja doch immer etwas schwerer…Autos, Technik, Glücksklee, Fahrrad, Heissluftballon…ein bißchen Aquarellhintergrund habe ich auch verarbeitet…


Teil 1 noch ohne verräterische Zahlen drauf zum heutigen Freitag morgen…startet gut ins Wochenende…

Herzlichen Glückwunsch zum Hochzeitstag…

Letzte Woche erreichte mich ein Hilferuf – normalerweise schreibt dort immer die Frau der Familie, wenn besondere Kartenglückwünsche gefragt sind. Doch dieses Mal kam die Anfrage von Ihrem Ehemann. Der 20. Hochzeitstag kam mit großen Schritten näher und er wollte mit einer besonderen Karte überraschen.


Viele tolle Details wurden mir genannt und ich habe diese zu einer Memory-Karte verarbeitet. Die erster ihrer Art, aber hoffentlich nicht die letzte <3 Und ich hoffe sehr, dass sie gestern ganz viel Freude gebracht hat…

6. Geburtstag…

Guten Morgen zum Start in die kurze Woche…

Fliegen – bzw. in dem Fall fahren – mit dem Heissluftballon steht trotz Höhenangst auf meiner Wunschliste ❤

Einen anderen großen Wunsch habe ich mir auf den Tag genau vor 6.(!!) Jahren erfüllt – ich habe das Gewerbe für LuYa Arts and Cards angemeldet. Es folgten Höhen, aber auch ein paar Tiefen die erfolgreich gemeistert wurden.

Ich sage DANKE an alle, die diesen Weg begleitet haben und noch immer machen – das ich mal Stammkunden haben würde, hätte ich nicht gedacht 🙂 Vor allem meinem Mann DANKE – dafür das du mir den Rücken frei hältst für meine Kreativität und dich auch ab und an um die IT kümmmert 😉 Danke für Onlineshop und Mietfächer (ein neues startet heute in Schöningen), danke für meine langjährigen Material-„Dealer“ 😉 und alle, die helfen, das meine Leidenschaft nicht nur ein Hobby ist ❤

Aquarellkarten…

Am Freitag habe ich nach langer Zeit mal wieder meinen Aquarellpapierblock raus geholt. Auslöser war das Live Lettering von @atticusjenka und Weiss Bürobedarf auf Instagram am Donnerstag Abend.

Handlettering kann ich zwar (noch) nicht…aber mit den Stiften kann man ja auch gut die Aquarelltechnik anwenden…Entstanden sind einige Bögen Papier in verschiedenen Farbrichtungen zum Teil mit Glitzer (siehe letztes Bild) und die ersten haben ich gestern und heute angeschnitten und zu Karten verarbeitet (u.a. mit den tollen Engeln von Mikani by Michaela Feiler) welche alle zu Stefanie in die FachTräumerei reisen werden.

Aquarellpapier wird hier jetzt definitiv öfter benutzt – super schnell gestaltetes Hintergrundpapier ❤

*Werbung, da freiwillige und unentgeltliche Namensnennung*

Mitmach Challenge im Mai

Diese Karte habe ich für die Mitmach-Challenge bei Stempelpfau – Katja Martins im Mai gebastelt. Das Thema war „Familie“ und puh…es ist nicht nur mir schwer gefallen. Glücklicherweise konnte ich dieses Stempelset noch im Ausverkauf schnappern, denn es ist ja super passend.


Der Hintergrund der Karte (auf Vorder- und Rückseite) wurde mit Pinsel und Stempelfarbe selber bespritzt…simpel, schnell gemacht und doch absolut ausreichend. Es muss nicht immer DP sein – auch wenn ich es sehr gern nutze 😉
Dazu Coloration der Stempel, ein verhältnismäßig großer Charm mit Spruch, ein gestempelter Spruch und ein selbst geprägtes Wort – und fertig ist die Karte.

Fahrrad zum Kartenwichteln

Guten Morgen zum kleinen Freitag 😉
Nachdem sie angekommen ist, kann ich euch heute meinen Beitrag zum monatlichen Kartenwichteln zeigen. Beschäftigung im Frühsommer stand als Thema im Raum und das erste, was mir eingefallen ist – Fahrrad fahren.


Und ja, ihr sehr richtig – eine Karte ganz ohne Stempel. Kommt selten vor 🙂 Die Schrift sind ein Kalenderspruch und zum ersten Mal durfte mein neuer Dymo Labelmaker arbeiten. Auch das Washi durfte mal wieder aus dem Kasten.


Die Gestaltung hat auf jeden Fall großen Spaß gemacht. Was macht ihr am liebsten im Frühsommer?
*Werbung wegen Namensnennung, alles selbst gekauft*