Schlagwort-Archive: wichteln

Pocket Letter „Valentinstag“

Zum Thema Valentinstag habe ich vor einiger Zeit diesen Pocket Letter gewerkelt. Dabei habe ich zum ersten Mal erst ein Din A4 Blatt gestaltet und dieses dann in passende ATC zerschnitten, bevor diese noch weiter bearbeitet wurden. In der Vergangenheit habe ich immer erst die Karten geschnitten und diese dann einzeln gestaltet.
 
Ein passende Karte ist natürlich auch entstanden und mit auf Reisen gegangen. Alles ist im Rahmen einer Wichtelaktion in meinem Kreativforum entstanden https://www.die-stempelecke.de/
 

Pocket Letter mit Weihnachtsgeschichte…

Heute zeige ich noch etwas weihnachtliches, auch wenn die Feiertage schon vorbei sind…
Für ein Wichteln ist dieser lilafarbene Pocket Letter entstanden. Das Blankopapier habe ich mit Glitzer besprüht (zu sehen auf dem letzten Bild) und nach dem Trocknen z.T. geprägt, mit Stempel und Stanzteilen sowie weiterer Deko versehen. Auch ein Schüttelfenster habe ich mit untergebracht. Im Vergleich zu dem PL, welchen ich im Tausch bekommen habe, ist er recht schlicht. Aber genau das macht Weihnachten für mich aus – Sterne, Glitzer, schlicht und die Besinnung auf die Weihnachtsgeschichte…
Das Stempelset habe ich bestimmt schon 1 Jahr, aber es jetzt erst zum Einsatz gekommen – warum eigentlich nicht schon eher?
 

Verpackungen für den Weihnachtskalender…

Wie in den vergangenen Jahre werde ich auch 2017 wieder bei einigen Weihnachtswichteleien und einem Kalender dabei sein…dafür gab es heute Nachmittag den Verpackungs- und Bastelstart…
Neben den ganz normal in Weihnachtspapier eingewickelten Kleinigkeiten, mache ich für manche Dinge die Verpackung natürlich auch selber. Sei es ganz simpel in gepimpten Kartons oder auch schlichte Kraftpapiertüten…manchmal ist weniger mehr 
Wenn von euch noch jemand etwas in der Richtung benötigt, dann meldet euch bei mir.

Wichteln mal anders…

Auch wenn es hier momentan etwas ruhig ist, wird hinter den Kulissen viel gebastelt  Aber die Bilder der fertigen Werke kann ich euch erst in den nächsten Tagen zeigen, da sie alle Bestandteile der Design-Team-Challenge, verschiedener Wichteleien bzw. des Bastelwettbewerbes Thema „Lieblingsfarbe“ sind…
Zum ersten Mal bin ich bei einer Materialwichtelei dabei…Ich habe einen Kuvert mit Materialien bekommen, um jemanden mit einer Karte zu überraschen. Einzig Klebeband darf aus meinem Fundus dazu noch kommen. Und ich muss zugeben, es ist gar nicht so einfach…Bilder dazu folgen demnächst.

erster Kartenauftrag…

…und ich war soooo nervös

Es ist geschehen – ich habe meinen ersten Auftrag für eine Karte bekommen. Meine Kollegin hatte die Geburtstagskarte für eine andere Kollegin gesehen und fragte dann, ob ich ihr eine Hochzeitskarte basteln kann. Vorgaben waren nur: etwas größer, da viele Unterschriften rein müssen, schlicht und gern mit rot und grau.

 

Hier nun mein Ergebnis:

Außenansicht/ Innenansicht

IMG_20130504_200600IMG_20130504_200618

Der Stempel mit dem Brautpaar stammt aus einem Tauschpaket und bekommt durch das Papier mit Leinenoptik einen besonderen Touch.

Dem Besteller gefällt die Karte und ich habe nun beschlossen, das die Erlöse aus eventuellen weiteren Käufen extra gespart werden, damit ich mir irgendwann den Wunsch nach einer Big Shot erfüllen kann. Daher kann ich nur hoffen, das es Folgeaufträge gibt :-).

Hier noch ein paar weitere Werke der letzten Zeit.

Geburtstagskarte

IMG_20130502_151725

2 Karten fürs Wichteln – Thema: Ich schenk dir eine Karte (Empfänger sucht sich zw. 3 Stempelabdrücken ein Motiv aus) und „Tiere“

Bin gespannt auf die Reaktionen  derjenigen, die sie bekommen. Colriert wurde wie immer mit Aquarellstiften.

IMG_20130502_201859 IMG_20130502_203528

Challenge Reh/ Hirsch bei paperminutes

Hier mein Beitrag zur Challenge „Karte mit Reh oder Hirsch“ bei paperminutes.blogspot.de

DSC00651

Für den Geburtstag der Freundin meines Bruders ist gestern folgende Karte entstanden.
Tue mich mit dieser Art von Stempeln noch recht schwer, auch was das colorieren betrifft  🙂 (kann aber auch daran liegen, das ich nur dicke Buntstifte besitze )

Und dann noch ein Kärtchen für den 8. Hochzeitstag meiner Mama.

DSC00647 DSC00648

Lesetechnisch bin ich mittlerweile beim 3. Band der „Tribute von Panem“, weiterhin begeistert und teilweise entsetzt zugleich. Die Brutalität ist sehr hoch streckenweise in den Büchern, in meinen Augen nichts für Jgendliche, aber der Schreibstil von Suzanne Collins einfach toll – man mag nicht aufhören zu lesen. Muss mich mal schlau machen, was sie sonst noch so geschrieben hat. Vielleicht ist ja noch das eine oder andere für mich dabei.

 

Eigentlich müsste auch meine Nähmaschine täglich arbeiten, da ich noch so viel auf meiner To-Do-Liste habe.

Ich muss noch 2 kleine Jungs (1 und 4 Jahre) in ihren Wichtelgeschenken bedenken (angedacht sind Kissenbezüge), außerdem 2-3 Schlüsselbänder für die Erwachsenen der Wichtelkinder bzw. andere Wichteleien. Und ein paar kleine Näharbeiten für Familienmitglieder wollte ich auch noch machen. Und es sind ja nur noch 22 Tage bis Weihnachten (die Wichteleien müssen vorher schon verschickt werden). Dann warte ich auf meine Schneide-/ Falzmaschine von SU, die gestern endlich bestellt werden konnte. Mit deren Hilfe will ich kleine Verpackungen herstellen, in welche Leckereien verpackt werden sollen – vorausgesetzt unser Ofen funktioniert bald wieder.